Inhalt | Impressum | Datenschutz | Rückseite
❮ -rückwärts | + ❯vorwärts

textkonstrukte | marc fritzlerTitelseite

büro für textarchitektur, münchen_ gestartet 2001_ texte für nachhaltige zukünfte

Büro.Profil / 01 Aufbau / 02 Management / 03 Leitbild / 04 Leitsätze / 05 Programm

kleines management

auch ein-personen-büros können moderne managementinstrumente nutzen, um die eigene organisation und arbeit zu verbessern.

Text_ Marc Fritzler
Form_

Welchen Sinn haben formulierte Leitbilder, Leitsätze für ein Ein-Personen-Büro? Die Arbeit an solchen Dokumenten dient uns dazu, unsere Arbeitsprozesse zu konzentrieren, sie so effizient wie möglich zu gestalten, das eigene Profil zu schärfen; die Bedeutung ist nicht zu unterschätzen, da Freiberufler bedeutend mehr als ihr originäres Handwerk beherrschen müssen.

textkonstrukte hat sich ein Leitbild gegeben sowie darauf aufbauende allgemeine Leitsätze (bislang für Regeltreue, Lieferanten / Einkauf, Engagement, Umweltschutz) und präzisierende Richtsätze (bislang für Korruptionsprävention, Menschenrechte, Mitgliedschaften und Spenden). Zahlreiche unterzeichnete oder angenommene Dokumente (Erklärungen, Kodizes, Leitfäden etc.) präzisieren das Wertegerüst des Büros (siehe die Rubrik Büro.Ethik).

büro.programm

Das Programm von textkonstrukte umfasst die wichtigsten Ziele und Aufgaben für die nächsten Jahre (140 an der Zahl). Nukleus war das Umweltprogramm, das textkonstrukte im Frühjahr 2011 veröffentlichte. Seinen Auftraggebern und der Öffentlichkeit will das Büro zeigen, dass freiberufliches Arbeiten heute vielfältige Managementkenntnisse erfordert — in der deutschen Medienbranche und der Politik wird dies beflissentlich übersehen.

büro.controlling

Die von Dritten angebotenen Möglichkeiten von Selbstchecks und -evaluierungen sind ein wichtiges Mittel für das Büro-Controlling von textkonstrukte: Anhand der Ergebnisse kann das Büro den erreichten Stand seiner (freiwilligen) Leistungen ablesen. Rund 30 Selbstprüfungen hat Marc Fritzler inzwischen durchgeführt, die Themen reichen von CSR und Compliance über Arbeitsschutz und Demografie bis zum Umweltmanagement; der Umfang der Fragen-Antwort-Kataloge variiert von wenigen bis zu 150 Seiten (Biodiversität).

Ärgerlich: Oft berücksichtigen die Checks nicht die besondere Situation von Ein-Personen-Unternehmen, zum Beispiel beim Thema Demografie. Von den hier genannten Prüfinstrumenten kann textkonstrukte den „Check Mittelstand“ und den „Check Büroarbeit“ besonders empfehlen: Beide geben auch kleinsten Unternehmen viele wertvolle Tips für die Planung und Organisation.

büro.definitionen

Ist das Büro ein KMU? Welchem Wirtschaftszweig gehört es an, in welcher Region ist es tätig? In der Berichterstattung in eigener Sache nutzt das Büro Definitionen der Europäischen Kommission, ein Überblick.

  • Beruf
  • Referenzdokument: „Empfehlung der Kommission vom 29. Oktober 2009 über die Verwendung der Internationalen Standardklassifikation der Berufe (ISCO-08) (2009/824/EG)“, 2009.
  • Marc Fritzler gehört zu den ISCO-08-Klassen 2641 (Autoren) und 2642 (Journalisten).
  • KMU
  • Referenzdokument: „Empfehlung der Kommission vom 6. Mai 2003 betreffend die Definition der Kleinstunternehmen sowie der kleinen und mittleren Unternehmen (2003/361/EG)“, 2003.
  • Das Büro von Marc Fritzler ist nach dieser Definition ein „Eigenständiges Unternehmen“ und gehört zur Größenklasse der Kleinstunternehmen. Beschäftigtenzahl: 1 (Inhaber). Umsatz und Bilanzsumme liegen weit unter dem in der Definition genannten Schwellenwert für Kleinstunternehmen.
  • Branche
  • Referenzdokument: „Statistische Systematik der Wirtschaftszweige in der Europäischen Gemeinschaft“ (NACE – Nomenclature statistique des activités économiques dans la Communauté européenne), NACE Rev. 2, 2008.
  • textkonstrukte | marc fritzler gehört zur NACE-Klasse 90.03.5 (Selbständige Journalisten).
  • Region
  • Referenzdokument: „Systematik der Gebietseinheiten für die Statistik“ (NUTS – Nomenclature des unités territoriales statistiques), 2010.
  • Die Region des Büros ist Oberbayern (NUTS-Code DE21).
  • CSR
  • Referenzdokument: Mitteilung der Europäischen Kommission „Eine neue EU- Strategie (2011-14) für die soziale Verantwortung der Unternehmen (CSR)“, KOM(2011) 681 endgültig, 2011.
  • textkonstrukte | marc fritzler teilt die Ansicht der Kommission, dass CSR „die Verantwortung von Unternehmen für ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft“ ist – sich nicht auf das freiwillige Engagement beschränkt. Auswirkungen auf die Gesellschaft umfassen auch Umweltaspekte.

Informationen_ Sie wollen über das Büro auf dem laufenden sein? Dann folgen sie textkonstrukte @ twitter

Seiten.Kontexte
Meta.Daten
  • Titel_ Kleines Management
  • Autor_ Marc Fritzler
  • Version_ 2014-11-02
  • U. R. I. _ textkonstrukte.de/buerobuch/seite_02_02.html
Seiten.Funktionen