Inhalt | Impressum | Datenschutz | Rückseite
❮ -rückwärts | + ❯vorwärts

textkonstrukte | marc fritzlerTitelseite

büro für textarchitektur, münchen_ gestartet 2001_ texte für nachhaltige zukünfte

Büro.Ethik / 01 Büroethos / 02 Arbeitsethos / 03 Solidarethos

nachhaltiges büro

planung, finanzen, regeltreue (compliance) und risiko-chance sind die vier stichworte des büro-aktionsfeldes „büroethos“. hier ein kleiner ausschnitt zu den standpunkten und leistungen von textkonstrukte.

Text_ Marc Fritzler
Form_

Seiten.Struktur_ ProfilPlanungFinanzenRegeltreueRisikoChanceProgrammDokumente

Profil
kodizes büroethos

textkonstrukte | marc fritzler hat einige Selbstverpflichtungen gezeichnet und Dokumente angenommen, die die Werte des Büros präzisieren.

Das wichtigste externe Bezugsdokument ist die „Erd-Charta“ aus dem Jahr 2000. Nur wenige Unternehmen beziehen sich auf sie — obwohl die Charta detailliert und ambitioniert Prinzipien einer nachhaltigen Entwicklung definiert. Besonders sympathisch: Die Erd-Charta spricht auch die Aspekte Kultur, Medien und Demokratie an. Im Februar 2005 hat textkonstrukte die Charta per Erklärung angenommen (Endorsement).

Einen Überblick über wichtige Referenzdokumente von textkonstrukte gibt die folgende Tabelle.

Referenzdokumente — Büroethos
ThemaDokumentAkt
Profiltextkonstrukte | büro.leitbildUnterzeichnet, 2010
Erd-ChartaUnterzeichnet, 2005
Gemeinwohl-Matrix 4.1Angenommen, 2013
„fairpflichtet“ — Nachhaltigkeitskodex der VeranstaltungsbrancheUnterzeichnet, 2014
AA1000APS (2008) AccountAbility Prinzipien StandardAngenommen, 2010
Manifest Globales WirtschaftsethosUnterzeichnet, 2010
Manifest für Demokratie und NachhaltigkeitUnterzeichnet, 2013
Neue Qualität der Büroarbeit — Konvention INQA-BüroAngenommen, 2010
PlanungGrundsätze ordnungsgemäßer Planung (GoP) 2.1Angenommen, 2012
Check „Guter Mittelstand: Erfolg ist kein Zufall“ (Leitfaden)Durchgeführt, 2012
Check „Gute Büroarbeit“Durchgeführt, 2012
Finanzentextkonstrukte | büro.leitsätze finanzenin Arbeit, 2014
Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung (GoB)Angenommen, 2001
Regeltreuetextkonstrukte | büro.leitsätze regeltreueUnterzeichnet, 2013
textkonstrukte | büro.richtsätze korruptionspräventionUnterzeichnet, 2013
textkonstrukte | büro.richtsätze datenschutzUnterzeichnet, 2014
textkonstrukte | datenschutz-kodexUnterzeichnet, 2014
Geschäftsgrundsätze für die Bekämpfung von KorruptionAngenommen, 2003
Checkliste „Self-Audits“ zur Korruptionsprävention in UnternehmenDurchgeführt, 2012
Führungsgrundsätze für KMU zur Bekämpfung von KorruptionAngenommen, 2014
Datenschutz in Redaktionen (Leitfaden)Angenommen, 2010
Datenschutz-Codex für Webseitenbetreiber (IITR)Angenommen, 2014
RisikoChanceRMA Standard „Risiko- und Chancenmanagement“ 1.2Angenommen, 2012
Schutz Kritischer Infrastrukturen (Leitfaden)Angenommen, 2012

Anmerkung_ Details zu den unterzeichneten Kodizes siehe den Abschnitt Dokumente am Ende dieser Seite.


mitgliedschaften büroethos

textkonstrukte | marc fritzler ist Mitglied folgender Initiativen:

  • Verband der Gründer und Selbständigen Deutschland (VGSD)
  • Art_ Eingetragener Verein deutschen Rechts.
  • Gründung_ 2012.
  • Zweck_ Förderung und Vertretung von Gründern und Freiberuflern.
  • Beitritt_ November 2012.
  • Status_ Mitglied (Privatperson), kein Amt, ehrenamtliche Mitarbeit.
  • Marc Fritzler @ VGSD | www.vgsd.de
  • Verein zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie
  • Art_ Verein österreichischen Rechts.
  • Gründung_ 2010.
  • Zweck_ Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie.
  • Beitritt_ Februar 2013.
  • Status_ Mitglied (textkonstrukte | marc fritzler), kein Amt.
  • Gemeinwohl Ökonomie | www.ecogood.org
  • Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung
  • Art_ Unterstützerkreis, Netz(werk).
  • Gründung_ 2011.
  • Zweck_ Förderung einer nachhaltigen Wirtschaftsweise.
  • Beitritt_ Januar 2014.
  • Status_ Mitglied (textkonstrukte | marc fritzler), kein Amt.
  • textkonstrukte @ Wirtschaftsrat | deutscheumweltstiftung.de
interessenvertretung

Weil die nicht-verkammerten Freiberufler in Deutschland keine überzeugende Lobby haben, ist Marc Fritzler 2012 dem Verband der Gründer und Selbständigen Deutschland (VGSD) beigetreten und arbeitet dort ehrenamtlich mit (Betreuung des twitter-Kanals des VGSD); 2003 war er nach 18 Jahren Mitgliedschaft aus der deutschen journalisten-union (dju) ausgetreten.

Planung
controlling

Die von Dritten angebotenen Möglichkeiten von Selbstchecks und -evaluierungen sind ein wichtiges Mittel für das Büro-Controlling von textkonstrukte: Anhand der Ergebnisse kann das Büro den erreichten Stand seiner (freiwilligen) Leistungen ablesen. Rund 30 Selbstprüfungen hat Marc Fritzler inzwischen durchgeführt, die Themen reichen von CSR und Compliance über Arbeitsschutz und Demografie bis zum Umweltmanagement; der Umfang der Fragen-Antwort-Kataloge variiert von wenigen bis zu 150 Seiten (Biodiversität).

projekte

Neben Auftragsprojekten arbeitet das Büro textkonstrukte an internen Projekten. Unser Programm 2011–2015 widmet sich zwei Themen:

  • Nachhaltigkeitsanalyse-Werkzeug für Websites
  • Nachhaltigkeitsmanagement für Ein-Personen-Büros

Über den Stand der Dinge berichtet das Büro in seinem büro.buch (Website).

Finanzen
aufträge

Das Brot- und Margarinegeschäft des Büros textkonstrukte sind Texte und Konzepte für CSR- und Nachhaltigkeitsberichte (Agenturen, Unternehmen, Organisationen).

banken

Seit August 2012 unterhält das Büro textkonstrukte sein Geschäftskonto bei der EthikBank, die zum genossenschaftlichen Finanzverbund gehört. Nach einer Alternative hatten wir schon länger gesucht, nachdem die Sparkassen wenig von ihrer Mitverantwortung bei den Landesbanken-Skandalen hören möchten.

buchhaltung

In der Buchhaltung sind die „Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung“ (GoB) das Maß: Das Büro zeichnet seine Geschäftsvorfälle vollständig, richtig, zeitgerecht und geordnet auf.

finanzbeteiligungen

Das Einzelunternehmen Marc Fritzler ist zu 100 Prozent im Besitz seiner selbst, die Anteile am Unternehmer sind unverkäuflich. Der Eigner unterhält weder direkte noch indirekte Beteiligungen an anderen Unternehmen. Er hält auch keine Aktien oder sonstigen Wertpapiere. Lediglich dem Namen nach ist er ein Aktionär: An der Crowdfunding-Plattform EcoCrowd der Deutschen Umweltstiftung hält er seit Juni 2014 eine ideelle Aktie im Nennwert von 100 € — de facto eine Spende.

subventionen

Marc Fritzler erhält keine (in)direkten Subventionen. Die Existenzgründung 2001 hatte er aus dem Stand heraus selbst gestemmt, auf ihm zustehende öffentliche Gelder verzichtet.

versicherungen

Für den Fall eines Schadenfalls hat sich das Büro haftungsrechtlich abgesichert. Seit 2012 bestehen eine

  • Betriebs-Haftpflichtversicherung, Geltungsbereich: Inland
    bei der Mannheimer Versicherung AG, 68165 Mannheim
  • Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung, Geltungsbereich: Europa
    bei der R+V Allgemeine Versicherung AG, 65189 Wiesbaden
  • Umweltschadensversicherung, Geltungsbereich: Inland
    bei der Mannheimer Versicherung AG, 68165 Mannheim

Ferner laufen eine Rechtsschutzversicherung und freiwillige Unfallversicherung.

zahlungsmoral

Eingangsrechnungen bezahlt das Büro innerhalb der gesetzten Fristen; in der Regel zahlt Marc Fritzler binnen acht Tagen. Rutschten in den ersten Jahren noch einige Rechnungen in Papierstapeln nach unten, gab es seit 2007 keine einzige Zahlungserinnerung: Alle Eingangsrechnungen beglich Marc Fritzler fristgerecht. Umgekehrt wünscht er sich, dass seine Ausgangsrechnungen in den gesetzten Fristen beglichen werden.

Büro-Gemeinwohlbilanz — Zahlungsmoral
2002200320042005200620072008200920102011201220132002-2013
Eingegangene Zahlungserinnerungen real64221000000015
Eingegangene Zahlungserinnerungen in %7332100000001,5

Quelle_ textkonstrukte | büro.gemeinwohlbilanz 2002-2013 (beruhend auf den Buchungsjournalen der Jahre).
Anmerkung_ Eingangsrechnungen ohne Lastschriften (diese wurden alle fristgerecht bedient).


Regeltreue
datenschutz

textkonstrukte | marc fritzler hat im Juni 2014 allgemeine Büro-Richtsätze für den Datenschutz sowie einen präzisierenden Datenschutz-Kodex verfasst.

Marc Fritzler unterstützt den Datenschutz auch außerhalb seines Büros. Er gehörte 2007 zu den über 34.000 Bundesbürgern, die dem Rechtsanwalt Meinhard Starostik die Vollmacht zur erfolgreichen Sammel-Verfassungsbeschwerde gegen die deutsche Vorratsdatenspeicherung erteilt hatten.

Ferner hat er diverse Erklärungen für den Datenschutz unterzeichnet — darunter die „Internationalen Grundsätze für die Anwendung der Menschenrechte in der Kommunikationsüberwachung“ (2013) — und seit 2014 ist er Fördermitglied von digitalcourage sowie Global Member der Internet Defense League.

informationspflichten

Nach der im Mai 2010 in Kraft getretenen „Verordnung über Informationspflichten für Dienstleistungserbringer“ (DL-InfoV) haben freiberufliche Dienstleister ihren Vertragspartnern vor Vertragsschluss bestimmte Informationen zu geben. Mit seiner Transparenz geht textkonstrukte | marc fritzler weit über das gesetzlich erforderliche hinaus (siehe beispielsweise die Informationen auf dieser Seite).

interessenkonflikte

Um Interessenkonflikte zu vermeiden, trennt das Büro seine Arbeiten (Aufträge) thematisch und handwerklich:

  • Für abhängige Auftraggeber (bsp. Agenturen, Institutionen) arbeitet es publizistisch zum Thema Nachhaltigkeit;
  • für unabhängige Auftraggeber (bsp. Redaktionen, Verlage) arbeitet es journalistisch zum Thema Europapolitik.

Ausschließlich urheberrechtliche Arbeiten nimmt das Büro an, keine gewerblichen. Alle Aufträge sind honorar- und umsatzsteuerpflichtig.

korruptionsprävention

textkonstrukte | marc fritzler dürfte das erste Ein-Kopf-Büro sein, dass sich eine Anti-Korruptionspolitik gegeben hat: Die büro.richtsätze korruptionsprävention sind ein Versuch, ein großes Thema auf ein kleines Büro herunterzubrechen. Konstruktive Kritik am Stand des Versuchs ist ausdrücklich erwünscht!

Ein wichtiges Controllinginstrument des Büros ist die „Checkliste für Self-Audits zur Korruptionsprävention in Unternehmen“ von Transparency International. Im Dezember 2012 hat das Büro erstmals dieses Selbstaudit beantwortet.

markenrecht

Der Name textkonstrukte ist nach deutschem Markenrecht geschützt; Marc Fritzler nutzt diese Marke für seine berufliche Außendarstellung (siehe Rechtsform).

presserabatte

... nimmt das Büro seit seiner Gründung nicht an; siehe auch die büro.richtsätze korruptionsprävention.

rechtsform

Ausschließlich Unternehmensformen nach deutschem Recht kommen für das Büro in Frage, keine nach ausländischem. Nach deutschem Recht ist Marc Fritzler als Freiberufler ein „Einzelunternehmen“. Die Marke textkonstrukte nutzt er als Zusatz für seine berufliche/geschäftliche Präsentation.

rechtsvorschriften

textkonstrukte | marc fritzler pflegt eine eigene Datenbank mit Dokumenten — Gesetze, Verordnungen, höchstinstanzliche Urteile sowie Kodizes — zu den Themen Datenschutz-, Domain-, IT-, Marken-, Medien-, Presse-, Steuer-, Urheber- und Verlagsrecht. Auf neue rechtliche Anforderungen war das Büro deshalb bislang immer gut vorbereitet.

urheberrechte

Auch in der Digitalwelt muss es möglich sein, dass Menschen vom geschriebenen Wort leben können. Das Büro hält das geltende deutsche Urheberrecht dennoch für reformbedürftig. Im Mittelpunkt einer Reform müsste die Stärkung der echten Urheber stehen: der Autoren.

Marc Fritzler ist Wahrnehmungsberechtigter der VG Wort sowie der VG Bild-Kunst. Ansprüche nach dem seit August 2013 geltenden Leistungsschutzrecht (LSR) nimmt er hingegen nicht wahr, unterstützt vielmehr die Initiative gegen ein Leistungsschutzrecht (IGEL).

Seine Tweets hat er 2014 unter eine „Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz“ gestellt („Approved for Free Cultural Works“).

RisikoChance
technikfolgenabschätzung

Im Mai 2011 ist das Büro dem deutschen Netzwerk Technikfolgenabschätzung (NTA) beigetreten. Im Rahmen unserer Möglichkeiten wollen wir uns für eine stärkere Beachtung der TA im betrieblichen Nachhaltigkeitsmanagement einsetzen.


Programm 2011–2015 — Büroethos
Thema / MaßnahmeUmsetzungStand
Profil
Büro-Leitbild formulieren2011erfüllt
Büro-Verfassung formulieren2012verlegt (2014)
Büro-Programm formulieren2012erfüllt
Büro-Bericht produzieren2012verlegt (2014)
Verband der Gründer und Selbständigen (VGSD) beitreten2012erfüllt
Referenzdokumente erfassen2013erfüllt
Nachhaltigkeitskodex der Veranstaltungsbranche zeichnen2014erfüllt
Büro-Chronik erstellen2014läuft
Nachhaltigkeitsstrategie entwerfen2014läuft
Büro-Beirat schaffen2015läuft
Büro-Dokumente (Leitbild, Leitsätze, Richtsätze etc.) aktualisierenjährlichläuft
Selbstdarstellung / Profil schärfenlaufendläuft
Selbstdarstellung / Portal-Profile vereinheitlichenlaufendläuft
Profil — Arbeiten
Position Info-Ökologie im Büro-Buch publizieren2012verlegt (2014)
Position Nachhaltigkeit im Büro-Buch publizieren2012verlegt (2014)
Position Info-Architektur im Büro-Buch publizieren2012verlegt (2014)
Profil — Ethik
Beitrag zu MDG / Rio+20-Zielen prüfen2012erfüllt
CSR-Selbstchecks erstmals durchführen2012erfüllt
Verein zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie beitreten2013erfüllt
Leitfaden Nachhaltigkeit von Büro-EPU entwickeln2015läuft
Nachhaltigkeitsmanagement kommunizierenlaufendläuft
Planung
Selbstcheck „Guter Mittelstand“ erstmals durchführen2012erfüllt
Selbstcheck „Gute Büroarbeit“ erstmals durchführen2012erfüllt
Büro-Leitsätze Planung formulieren2014läuft
Planungsindikatoren (KPI) identifizieren2014läuft
„Grundsätze ordnungsgemäßer Planung“ (GoP) umsetzen2014läuft
Finanzen
Büro-Leitsätze Finanzen formulieren2012verlegt (2013)
Bankwechsel durchführen (zur Ethikbank)2012erfüllt
Steuererklärung / Elster-Nutzung prüfen2012erfüllt
Betriebs-Haftpflichtversicherung abschließen2012erfüllt
Zahlungsverkehr auf SEPA-Standard umstellen2013erfüllt
Elektronische Rechnungstellung (PDF) anbieten2014läuft
Finanzplan für Folgejahr erstellenlaufendläuft
Regeltreue
Büro-Leitsätze Regeltreue formulieren2012erfüllt (2013)
Büro-Richtsätze Korruptionsprävention formulieren2012erfüllt (2013)
Regeltreue-Selbstchecks erstmals durchführen2012erfüllt
Korruptionsprävention-Selbstcheck (TI) erstmals durchführen2012erfüllt
Domain-Portfolio konzentrieren2012erfüllt
Marken-Registrierung verlängern2013erfüllt (2012)
Verzichtserklärung nach Leistungsschutzrecht abgeben2013erfüllt
Büro-Richtsätze Datenschutz formulieren2014erfüllt
Datenschutzerklärung formulieren2014erfüllt
Datenschutz-Codex für Webseitenbetreiber annehmen2014erfüllt
Regeltreue-Indikatoren (KPI) identifizieren2014läuft
Rechtssammlung pflegenlaufendläuft
RisikoChance
Büro-Leitsätze RisikoChance formulieren2014läuft
RisikoChance-Indikatoren (KPI) identifizieren2014läuft
Chancen-Risiken-Analyse durchführenlaufendläuft

Anmerkung_ Quantitative Zielangaben beziehen sich auch auf die Folgejahre (sind also ab Zieljahr ff. einzuhalten).


Büro-Leitbild
Dok.Titeltextkonstrukte | büro.leitbild
Dok.VerfasserMarc Fritzler
Dok.Datum2013-10-15 [Version 2.0]
Dok.GeltungVersion 1.0 zum 01. Juli 2011 in Kraft gesetzt.
Dok.Wortlauttextkonstrukte | büro.leitbild
Erd-Charta
Dok.TitelErd-Charta
Dok.VerfasserKommission für die Erd-Charta, NRO und Einzelpersonen.
Dok.Datum24. März 2000 (im Juni 2000 in Den Haag vorgestellt)
Dok.Geltungtextkonstrukte | marc fritzler unterzeichnete im Februar 2005.
Dok.WebsiteEarth Charter | www.earthcharterinaction.org
Dok.WortlautBüro.Dokumente — Erd-Charta [PDF, 71 KB]
Nachhaltigkeitskodex der Veranstaltungsbranche
Dok.Titel„fairpflichtet“ — Nachhaltigkeitskodex der Veranstaltungsbranche
Dok.VerfasserGerman Convention Bureau (GCB), Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren (EVVC).
Dok.DatumMai 2012
Dok.Geltungtextkonstrukte | marc fritzler unterzeichnete im Mai 2014.
Dok.Website„fairpflichtet“ | www.fairpflichtet.de
Dok.WortlautBüro.Dokumente — Urkunde „fairpflichtet“ [PDF, 234 KB]
Manifest Globales Wirtschaftsethos
Dok.TitelManifest Globales Wirtschaftsethos — Konsequenzen für die Weltwirtschaft
Dok.VerfasserArbeitsgruppe der Stiftung Weltethos
Dok.Datum01. April 2009 (veröffentlicht am 06. Oktober 2009)
Dok.Geltungtextkonstrukte | marc fritzler unterzeichnete im Juli 2010.
Dok.WebsiteStiftung Weltethos | www.globaleconomicethic.org
Dok.WortlautBüro.Dokumente — Manifest Ethos [PDF, 58 KB]
Manifest für Demokratie und Nachhaltigkeit
Dok.TitelManifest für Demokratie und Nachhaltigkeit
Dok.VerfasserFoundation for Democracy and Sustainable Development (nach einem globalen Konsultationsprozess)
Dok.DatumJanuar 2013
Dok.Geltungtextkonstrukte | marc fritzler unterzeichnete im Juni 2013.
Dok.WebsiteDemocracy and Sustainability Platform | www.democracyandsustainability.org
Dok.WortlautBüro.Dokumente — Manifest Demokratie [PDF, 236 KB]
Neue Qualität der Büroarbeit — Konvention INQA Büro
Dok.TitelNeue Qualität der Büroarbeit — Konvention INQA Büro
Dok.VerfasserInitiativkreis Neue Qualität der Büroarbeit (INQA Büro)
Dok.DatumMärz 2006
Dok.GeltungVon textkonstrukte | marc fritzler angenommen im Mai 2010.
Dok.WebsiteNetzwerk Büro | www.deutsches-netzwerk-buero.de
Dok.WortlautBüro.Dokumente — Konvention Büro [PDF, 357 KB]
Büro-Leitsätze Regeltreue (Compliance)
Dok.Titeltextkonstrukte | büro.leitsätze regeltreue
Dok.VerfasserMarc Fritzler
Dok.Datum2013-10-15 [Version 1.0]
Dok.GeltungVersion 1.0 zum 15. Oktober 2013 in Kraft gesetzt.
Dok.Wortlauttextkonstrukte | büro.leitsätze regeltreue
Büro-Richtsätze Korruptionsprävention
Dok.Titeltextkonstrukte | büro.richtsätze korruptionsprävention
Dok.VerfasserMarc Fritzler
Dok.Datum2013-10-15 [Version 1.0]
Dok.GeltungVersion 1.0 zum 15. Oktober 2013 in Kraft gesetzt.
Dok.Wortlauttextkonstrukte | büro.richtsätze korruptionsprävention
Büro-Richtsätze Datenschutz
Dok.Titeltextkonstrukte | büro.richtsätze datenschutz
Dok.VerfasserMarc Fritzler
Dok.Datum2014-06-15 [Version 1.0]
Dok.GeltungVersion 1.0 zum 15. Juni 2014 in Kraft gesetzt.
Dok.Wortlauttextkonstrukte | büro.richtsätze datenschutz
Datenschutz-Kodex
Dok.Titeltextkonstrukte | datenschutz-kodex
Dok.VerfasserMarc Fritzler
Dok.Datum2014-06-24 [Version 1.0]
Dok.GeltungVersion 1.0 zum 24. Juni 2014 in Kraft gesetzt.
Dok.Wortlauttextkonstrukte | datenschutz-kodex

Informationen_ Sie wollen über das Büro auf dem laufenden sein? Dann folgen sie textkonstrukte @ twitter

Seiten.Kontexte
Meta.Daten
  • Titel_ Nachhaltiges Büro
  • Autor_ Marc Fritzler
  • Version_ 2014-11-02
  • U. R. I. _ textkonstrukte.de/buerobuch/seite_05_01.html
Seiten.Funktionen